top of page

HAM SAYEH

Ham Sayeh.png

 

Was als musikalischer Beitrag für einen Ted Talk mit drei Kompositionen begann, entwickelte sich schnell zu einem neuen Bandprojekt für Sanaz Zaresani (Gesang, Rahmentrommel) und Boris Bansbach (Gitarre, Gesang), „…weil wir einfachen nicht aufhören konnten, neue Songs zu schreiben.“ 

Wenn Menschen ihre Köpfe zusammenstecken, um Ideen auszutauschen, verschmelzen ihre Schatten zu einem einzigen. Im Persischen gibt es dafür einen poetischen Ausdruck: Ham Sayeh. Gleichgesinnte, die so nah zusammen stehen, dass sie nur einen einzigen Schatten werfen.

 

Dieser Spirit lebt in den Liedern des Duos und durchdringt ihre Musik wie eine pulsierende Lebensader. Persischer Gesang trifft westliche Harmonien, Lebensfreude trifft Philosophisches, Weltmusik trifft Pop trifft lateinamerikanischen Reggae und eine Spieluhr, die lange im Sand verschüttet war - da wo sich die ostbelgische Göhl ihren Weg bahnt zu den blauen Wassern des Göy Göl in den Bergen Aserbaidschans.

bottom of page