Logo 4.PNG
Copyright © Sanaz 2019. All rights reserved.

Sanaz' Texte gehen unter die Haut. Sie handeln von Sehnsucht: Nach Liebe, Freiheit, Selbstbestimmung. Mal mit sanfter, mal mit starker Stimme, doch immer eindrücklich, immer provokant, trägt die Dichterin und Sängerin ihre mystischen Texte vor. Texte, die sie auch vertont und zusammen mit ihrem Repertoire an türkischen und aserbaidschanischen Volksliedern gemeinsam mit ihren Musikern vorträgt.
 
Sanaz gilt als großes Talent der Nachrevolutionären Ära Irans. Sie verließ 2008 ihre Heimat aufgrund jener Schwierigkeiten und bedrohlichen Repressalien, denen eine kritische, kreative Frau ausgesetzt ist, und lebt nach einem einjährigen Aufenthalt in Istanbul seit 2010 in Deutschland.
 
Bisher hat sie drei Gedichtbände in Farsi veröffentlicht, zwei davon (Die Geschicklichkeit begrenzter Buchstaben _2010 und Der Gesang der Zeit_2012) sind ins Deutsche übersetzt.
 
Sie veröffentlicht ihr neues Buch „Silhouette“ zweisprachig: Deutsch-Farsi

 


 Text:
 Ana Sous | Sujet Verlag